+34 971 71 48 50 / +34 971 71 48 51

ERBSCHAFTS – UND SCHENKUNGSSTEUER

Das Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat mittels des Urteils vom 3. September 2014 dargelegt, dass die spanische Erbschafts – und Schenkungssteuer gegen das EU-Primärrecht verstoßt, da es das Prinzip des freien Kapitalverkehrs verletzt, besonders den Artikel 63 des Vertrags der Europäischen Union und den Artikel 40 des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Genauso, erklärt das Spanische Verfassungsgericht, dass die Urteile des EuGH die Wirksamkeit des Urteilsspruches im Moment des Inkrafttreten der internen Richtlinie gegen das Europäische Gesetz verstoßen und nicht ab dem Zeitpunkt, in dem es ausgesprochen wird.”

 

Als Folge dessen, haben sowohl Nicht-Residenten, als auch Residenten in den Fällen, die Sie betreffen, d.h. falls Sie gemäss der spanischen Gesetzgebung, die durch die Sentenz des EuGH betroffen versteuert haben, den Anspruch auf die Rückerstattung des eingezahlten Betrages und den entsprechenden Verzugszinsen.

Oktober 27, 2015 durch admin Kategorie: Sin categorizar 0 comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies