+34 971 71 48 50 / +34 971 71 48 51

INTERVIEW ZU LEGAL TODAY, THOMSON REUTERS LEGAL PORTAL

Um auf das vollständige Interview zuzugreifen, klicken Sie auf den folgenden Link: “La humanidad y las nuevas tecnologías son la combinación perfecta para afrontar cualquier cambio”

Juli 09, 2020 durch Miki 0 Bemerkungen Tags: lawyer, Mallorca, Pedro Feliu, Rechtsanwalt
Lies mehr

DIE GETROFFENEN MASSNAHMEN ERLAUBEN DEM MIETER NICHT, DIE MIETE NICHT ZU ZAHLEN

“Die aufgrund von COVID-19 getroffenen Massnahmen erlauben dem Mieter nicht, die Miete nicht zu zahlen” In unserem letzten Post haben wir unsere Meinung im Hinblick auf die verabschiedete Massnahme geäussert, die den Aufschub von Zwangsräumungen und Herauswürfen um maximal 6 Monate ermöglicht. Wir haben in diesem Post klargestellt, dass dies nur möglich sein wird, wenn sich der Mieter in einer prekären sozialen...

Lies mehr

COVID19 – MASSNAHMEN DER REGIERUNG ZUR VERMIETUNG VON WOHNUNGEN

“3 Massnahmen, wenig praktische Hilfe für die Mehrheit” Wenn wir in unserem vorherigen Post (im Bezug auf Vermietungen von Lokalen) hervorheben, dass der „Gute Wille beider Seiten der Schlüssel zur Minmierung des Schadens ist”, müssen wir in diesem dieselben Rückschlüsse ziehen. Welche Massnahmen wurden verabschiedet? -MORATORIUM VON MIETSCHULDEN: Dieses Moratorium kann nur dann beantragt werden, wenn der...

Lies mehr

VERMIETUNGEN IN ZEITEN DES “COVID-19″

Arrendamientos en tiempos del «Covid-19».La excepcional situación provocada por la pandemia del denominado “coronavirus” COVID-19, plantea numerosas cuestiones en el plano jurídico. En este apartado queremos ofrecer nuestro punto de vista en relación a los arrendamientos urbanos. ¿Cómo afecta el estado de alarma a los Arrendamientos en tiempos del «Covid-19»? „Der gute Wille beider Seiten ist der Schlüssel...

März 27, 2020 durch Miki 0 Bemerkungen Tags: abogados, Anwalt, Deutsch, lawyer, solicitor, vermietung
Lies mehr

ÄNDERUNG DER FRIST DER VERJÄHRUNG DER PERSÖNLICHEN AKTIONEN

Das Gesetz 42/2015, vom 5. Oktober zur Reform des Gesetzes 1/2000, vom 7. Januar der Zivilprozessordnung, hat über die erste Schlussabstimmung eine wichtige Kürzung der Frist aller persönlichen Aktionen, die keine spezifische Frist vorhersehen. Somit wurde die allgemeine Frist von 15 Jahren, die das Bürgerliche Gesetzbuch betimmte, am 7. Oktober 2015 auf 5 Jahre gekürzt.   Diese Kürzung der Verjährungsfrist...

Dezember 15, 2015 durch admin 0 Bemerkungen
Lies mehr

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies